Referenzen > Bezirkskliniken Mittelfranken - Wäschereianalyse

 

  • Bild 1

Ausgangslage
Die Bezirkskliniken Mittelfranken, ein Kommunalunternehmen, ließen das gesamte Wäschesortiment aller Standorte bis Ende 2013 traditionell als Lohnwäsche durch die hauseigene Wäscherei aufbereiten. Die Fortführung hätte sehr große Investitionen verlangt.

Leistungen
Vor diesem Hintergrund wurde im Oktober 2012 die Firma Neumann & Neumann mit einer Organisationsanalyse beauftragt. Es galt, die bestehende Wäschereiorganisation der Bezirkskliniken mit Blick auf die laufenden Kosten, die künftig erforderlichen Investitionen für die Wäscheartikel sowie eventuell nötige bauliche Maßnahmen zu prüfen. Das Ergebnis der Analyse bestätigte den Bezirkskliniken Mittelfranken, dass eine Weiterführung der eigenen Wäscherei einen hohen wirtschaftlichen Verlust mit sich bringen würde. Im Anschluss erstellte Neumann & Neumann die Ausschreibungsunterlagen und führte eine EU-Ausschreibung der Wäschereileistungen nach VOL/A im offenen Verfahren durch. Vergeben werden sollte die Vollversorgung von drei Klinikstandorten in drei Losen für Ansbach, Erlangen sowie Engelthal zum 01.01.2014. Ab diesem Zeitpunkt sollten die Leistungen durch eine externe Wäscherei als Leasingwäsche erbracht werden. Nur ein geringer Anteil an verschiedenen Wäschearten sollten vom jeweiligen Auftragnehmer als Lohnwäsche aufbereitet werden. Durch ein professionelles Leistungsverzeichnis und eine effiziente Zusammenarbeit von Neumann & Neumann mit den Bezirkskliniken wurden alle Vorgaben erfolgreich umgesetzt und die Ziele erreicht. Zu einer reibungslosen, haftungssicheren Ausschreibung trug die Beratung durch den Münchner Rechtsanwalt Herrn Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M., wesentlich bei. Er begleitete die gesamte Vergabe in Zusammenarbeit mit dem Justiziar der Bezirkskliniken Mittelfranken von der Prüfung und Abnahme der Ausschreibungsunterlagen, insbesondere der Vertragsbedingungen, bis zur EU-Veröffentlichung und Loseinteilung. Außerdem unterstützte Herr Dr. Renner bei der Prüfung und Wertung der Angebote sowie der Zuschlagserteilung.

Kundennutzen
Durch die fachkundige Ausschreibung und Fremdvergabe der Wäschereileistungen senken die Bezirkskliniken Mittelfranken ihre Kosten für die Wäscherei erheblich. Sie konnten die Qualität der Leistungen erhöhen und haben zudem ein sehr gutes Controlling aufgesetzt.

Hinweis
Parallel zur Wäschereianalyse führte Neumann & Neumann im Auftrag der Bezirkskliniken Mittelfranken eine Personalbedarfsalalyse durch.